Amarc DHS entwickelt und produziert mehr als 300 Modelle von Standard-Übergabestationen für Fernwärme von 10 bis 6.000 kW, sowie für Fernkühlung von 50 bis 2.500 kW, einschließlich einer Reihe von Sonderausstattungen und Zubehör mit einer der umfassendsten Angebotspaletten in Europa.

Amarc DHS

KNOW-HOW

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in Bereich Fernwärme flieβen in unserem Verwaltungs- und Steuersoftware (LIBERO 500) zusammen, die in Bezug auf die Ertragswerte der Fernwärmeanlagen den Unterschied ausmacht.

 

Image

STANDARDISIERUNG

Die Verwendung eines Planungs- und Konstruktionsstandards erleichtert sämtliche Arbeiten in Verbindung mit Fernwärmeprojekten: von den Investitionskosten zur Realisierungszeit, von den Betriebskosten zur Vereinfachung der Zertifizierung.

 

Amarc DHS

SMART SOLUTIONS

Alle AMARC DHS FW-Stationen sind im Hinblick auf Transport, Montage und Wartung geplant und ausgefuhrt.

 

ARBEITEN MIT UNS

ARBEITEN MIT UNS

Wir sind stets auf der Suche nach fähigen, dynamischen, proaktiven, begeisterten und tüchtigen Mitarbeitern, mit oder ohne Facherfahrung. Wenn Sie sich von diesen Prinzipien angesprochen fühlen, dann senden Sie Ihren Lebenslauf an cv@amarcdhs.it, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Hier finden Sie Informationen zu den offenen Stellen.

 

VERWALTUNGSSYSTEM

 

LIBERO 500: Spezifisch für die Fernablesung, Fernverwaltung und Fernsteuerung der Übergabestationen- und der Fernheizungsnetze.
VERWALTUNGSSYSTEM

 

 

PID-REGLER

 

AVD-500 ist eine Regleranlage des Typs P.I.D., die für die Thermoregulierung und die Kontrolle der Übergabestationen und der Fernheizungsnetze konfiguriert werden kann.